horizonte gGmbH

Seit 2010 ist die Jean-Krämer-Schule Partner von horizonte gGmbH


An zwei gebundenen Schultagen wird bis 16:15 Uhr Unterricht gehalten und SchülerInnen werden bei Freizeitangeboten betreut.


Die beiden gebundenen Tage sind für die siebte und achte Jahrgangsstufe jeweils Montag und Donnerstag von 14:45 bis 16:15 Uhr.

Die Angebote für die neunte Klasse sind variabel und für die SchülerInnen frei zur Teilnahme.


An diesen beiden Tagen gestaltet horizonte neben den Lehrkräften mit vielfältigen Angeboten den Nachmittagsbereich (siehe Ganztagskurse).


Im Ganztagsprogramm der Schule leistet der Verein 20 Stunden Sozialarbeit, führt eine Kurzschulung mit SchülerInnen, die zeitweise aus dem Unterricht geschickt werden - analog dem Klassenraumprogramm - durch und bietet aktuell 28 verschiedene Freizeitangebote an.


Weitere Informationen erhalten Sie auf der Homepage von horizonte gGmbH. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Pausewang.